das Ensemble 

                        WIR ÜBER UNS

 

KOM´MA-Theater
Schwarzenberger Straße 147
47226 Duisburg
Tel. + Fax: 0203/283-8486

Bürozeiten: dienstags bis freitags zwischen 10.00 Uhr und 13.30 Uhr

Email: info@kommatheater.de

 

 


Willkommen! Sie sind Besucher auf unserer Homepage

Das Duisburger Kinder- und Jugendtheater KOM'MA-Theater (bis Sommer 2013 auch als ReibeKuchenTheater bekannt) feierte im Jahr 2016 seinen 40. Geburtstag und gehört damit zu den ältesten freien Kinder- und Jugendtheatern der Bundesrepublik. 
Es ist Mitglied der ASSITEJ und eine feste Größe in seinem Arbeitsbereich mit einem Wirkungsgrad weit über die Stadtgrenzen hinaus. 

 

Wir machen seit 1976 Theater für Kinder und seit 1984 Theater für Kinder und Jugendliche und seit 1988 Theater für Kinder und Jugendliche und Erwachsene. Wir machen Freies Theater, seit 1994 auch im "eigenen" Haus, im KOM`MA, Schwarzenberger Straße 147 in Duisburg-Rheinhausen. 

 

Unsere Kinder- Jugend- und Erwachsenenproduktionen sind verschiedentlich ausgezeichnet worden:                                                                                

  • 1992 Sieger und 2004 nominiert für Festival Theaterzwang

  • achtmal Kindertheater des Monats 

  • 1999, 2000, 2002, 2003,2004, 2014 und 2015 Teilnahme am Festival Spielarten

  • 1998, 2001, 2002, 2004, 2010 und 2014 eingeladen zum Kinder- und Jugendtheatertreffen NRW

  • 2002 Teilnahme an den Werkstatt-Tagen in Halle/Saale

  • 2003 und 2006 eingeladen zum Int. Theaterfest St. Vith (Belgien)

  • für die Spielzeiten 2008/09 und 2010/11 mit einer Produktion als Junges Theater ausgewählt 

Unser Haus war neunmal Ausrichter des Kinder- und Jugendtheaterfestivals der Duisburger AKZENTE, zweimal Ausrichter und einmal Hauptstadt der Traumspiele. Wir sind die Initiatoren des niederländisch- deutschen Kinder- und Jugendtheater- Festivals KAAS & KAPPES sowie des Niederländisch-deutschen Kinder- und Jugenddramatikerpreises in Duisburg, der 2010 zum zwölften Mal verliehen wurde. Im Jahre 2008 waren wir erfolgreich Ausrichter des Kinder- und Jugendtheatertreffen NRW.

 

Freies Theater - das heißt: alles in Eigenverantwortung und Eigenarbeit machen, - das heißt: ungebunden und viel auf Tour sein. - das heißt aber auch und vor allem: ein Stückchen auf die Freiheit hinspielen: Freiheit von autoritären Zwängen, von Verklemmung, von Unterdrückung, von Gewalt - Freiheit für die Liebe, die Lust und das Lachen.